Vortrag
„Heiße Eisen“ – Citizen Science im Bereich Industriegeschichte

Klaus Fessler und Werner Matt
Stadtarchiv Dornbirn & Dornbirner Geschichtswerkstatt

Di 28. Juni, 15:20 bis 15:40 Uhr
Ort: Kulturhaus

Dornbirn war und ist die Industriestadt Vorarlbergs. Das geflügelte Wort vom „Manchester des Rheintals“ bezog sich auch auf die Durchdringung des Lebensraumes durch die Industrie. Sozialgeschichte, Siedlungsgeschichte, politische Geschichte oder auch Migrationsgeschichte der Stadt sind ganz wesentlich davon bestimmt.
Gleich mehrere Projekte, die durch engagierte Bürger durchgeführt wurden, erforschten, dokumentierten und vermitteln ganz verschiedene Aspekte. (Stadt-)Identität wird durch das Wissen um die eigene Vergangenheit von engagierten Bürgerinnen und Bürgern selbst geschaffen.
Die Zusammenarbeit mit dem Stadtarchiv Dornbirn sowie der Geschichtswerkstatt ermöglicht Diskussion, Sichtbarmachung und Weiterbestehen der Forschungsarbeiten. Ein darauf basierender Industrielehrpfad unter dem Titel „Stadtspuren. Industrie und Wandel“ wird 2022 umgesetzt und soll für eine verstärkte Identifikation mit den einzelnen Quartieren bzw. Stadtteilen sorgen – ein Gewinn für die ganze Gemeinschaft.